Erster Backnanger Kultursommer geplant

Das Kultur- und Sportamt und das Bandhaus-Theater kündigen rund 50 Open-Air-Veranstaltungen an verschiedenen Orten in der Stadt zwischen Ende Juni und August an. Auch die Gastronomie soll mit eingebunden werden.

>Mehr

Digitales Bandhaus Theater

Das Bandhaus Theater hat seinen ersten digitalen Lyrik-Nachmittag erfolgreich hinter sich gebracht. Christian Muggenthaler hat die Dichterin Mascha Kaléko und deren Lyrik vorgestellt.

>Mehr

ÜberFaust - eine inszenierte Werkeinführung

Das Bandhaus Theater befindet sich momentan noch in der Kreativpause. Unter www.ueberfaust.de finden Sie den Film zu unserer neuen Produktion "ÜberFaust – eine inszenierte Werkeinführung". Sobald es die aktuelle Lage zulässt, gibt es das ganze Stück auch live auf der Bandhaus-Bühne zu sehen. Wir freuen uns, Sie hoffentlich bald wieder persönlich begrüßen zu dürfen!

>Mehr

"Bandhaus außer Haus"

Das Bandhaus Theater plant einen Kultursommer 2021! Werden Sie Unterstützer und besuchen Sie unsere Betterplace-Seite BANDHAUS AUSSER HAUS | betterplace.me oder erfahren Sie hier

>Mehr

Amateurtheaterfestival "Vereinigt Euch"

Unter dem Titel „Vereinigt Euch!“ hatte das Backnanger Bandhaus-Theater mit seiner Bürgerbühne zu einem Amateurtheaterfestival eingeladen. Der Anlass: 30 Jahre Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten.

>Mehr

Bandhaus-Neustart im Biolandhof (BKZ)

Christian Muggenthaler eröffnet die Theater-Saison des Bandhaus Theaters mit einer Lesung auf dem Biolandhof Adrion in Mittelschöntal

>Mehr

Aktuelles

Irren ist (un-)menschlich

"Irren ist (un-)menschlich" steht als Überschrift über unserer neuen Spielzeit. Denn wenn man genau hinschaut, gibt es so etwas wie "Normalität" gar nicht. Es gibt nur die kleinere oder größere Abweichung von ihr. Das ist das Schöne am Zusammensein von uns Menschen: Dass wir alle so herrlich verschieden voneinander sind. Und dazu gehört auch: Dass wir niemanden anfeinden und ausgrenzen, nur weil er anders ist oder wenigstens zu sein scheint. Und genau das ist die große Fragestellung, mit der wir uns als Theater auseinandersetzen wollen: Wer definiert eigentlich, was "normal" ist? Wer sollte überhaupt das Recht dazu haben? Mit zwei großen Produktionen, allesamt mit engagierten Amateurspielern aus der Region, nähern wir uns der Frage von zwei Seiten, mit zwei Stücken, die trotz ihrer Unterschiedlichkeit nicht besser aufeinander bezogen sein könnten: das selbst entwickelte Dokumentartheaterstück "Kannst du schweigen? Ich auch!" und der Komödien-Klassiker "Pension Schöller". Und auch darüber hinaus wird das Motto in der Spielzeit immer wieder seine wichtige Rolle spielen in unserem Bandhaus-Theater.

 

Ihre

 

Juliane Putzmann, Jasmin Meindl, Christian Muggenthaler

Zurück